ach, ich frag einfach mal . . .

Auch darüber können wir sprechen . . .

Typische Situation: Sie versuchen in den wenigen Minuten beim Arzt Ihres Vertrauens Ihre Fragen anzubringen, Ihre Unsicherheiten und Nöte zu schildern. Schon nach wenigen Minuten bekommen Sie ein Rezept für ein Medikament.

Ein Beispiel: Sie kamen als Mann mit Luststörungen und stehen jetzt vor der Apotheke mit einem Rezept für Viagra, Cialis oder ähnlichem.
Auf Ihrer Stirn sind deutlich mehr Fragezeichen als Antworten zu sehen . . .

Frauen ergeht es kaum anders. Die Sorgen und Nöte haben kaum Platz im Sprechzeiten-Alltag.

Sollten Sie Fragen gar zum Thema "Impfen" haben, womöglich mit dem "für und wider" gar in der Vorsorgeuntersuchung Ihres Babys kommen . . .

Und nun etwas ganz wichtiges!
AIDS das Schreckgespenst welches die Pharmaindustrie über uns gebracht hat. Haben Sie Angst? Sprechen wir darüber! AIDS ist etwas anderes als die Pharmaindustrie uns sagt.
Die AIDS-Tests und die Chemotherapie sind das Problem!
Das geht zu lösen, gehen wir es an - reden wir drüber!

>>Unsere Welt gleicht zur Zeit einer großen Religionsgemeinschaft:
Der Gott heißt >Ratio<, seine Priester sind die Naturwissenschaftler, die ihre Lehren als Offenbarung in einer unverständlichen Kirchensprache, die sie Fachterminologie nennt, der Masse der Gläubigen verkünden. Und wehe, es zweifelt einer an der Wahrheit oder Unfehlbarkeit der Lehren. Er wird sofort aus der Gemeinde der aufgeklärten Menschheit exkommuniziert<<.
Thorwald Detlefsen

>>Einer der gefragt wurde, was auf der Welt das Seltenste sei, erwiderte: Das was alle besitzen sollten, nämlich der gesunde Menschenverstand.<<
Giacomo Leopardi

>>Die medizinische Forschung hat so enorme Fortschritte gemacht, dass es praktisch überhaupt keinen gesunden Menschen mehr gibt.<<
Aldous Huxley
Was meint dieser "Spötter"?
Nun, es gibt kaum Gesundheitsforschung, wohl aber jede Menge von den Pharma-Riesen gesponserte "Medizin-Forschung", also Forschung zur Produktvielfalt und deren Anwendungsmöglichkeiten.
Forschung als Marktstrategische Innovation, Staatlich gefördert und unsere Krankenkassen als Selbstbedienungseinrichtungen?
Das musste der ehemalige Gesundheitsminister Horst Seehofer in einem Interview zugeben . . . 

"Des Kaisers neue Kleider", ein Märchen für alle, die nachdenklich geworden sind über die Thematik: Pharma, Pandemie und Seuchenmeldungen, Viren, Impfen und die sich immer mehr ausweitende Medikalisierung.

Die Menschheit war nie kränker denn heute! Und das bei bester "Versorgung" durch die Gesundheitsdienste der ganzen Palette!

Vogelgrippe, SARS, AIDS, Blauzungenkrankheit, Schweinegrippe, usw. usf.
Es ist mir ein tiefes Anliegen hierüber mit Ihnen in Kontakt - ins Gespräch zu kommen!
Sehr gerne lade ich Sie auch zu diesbezüglichen Film- und Vortragsabenden in unsere Praxis ein. Einfach Kontaktformular ausfüllen oder ein E-Mail schreiben: info(at)ganzheitlich-betrachtet.de und ich sende Ihnen gerne unsere Sondertermine per E-Mail zu.